Impressum
 
 KIRCHENCHOR
RAIN
 

Konzert 2002

Mitwirkende

Nebst dem Kirchenchor Rain, wirkten folgende Vereine am Konzert 2002 mit:

Kirchenchor Gerliswil

Der erste Chor in Gerliswil wurde im Jahre 1913 gegründet. Dies war für den damals noch unter dem Namen "Cäcilienverein Gerliswil" existierenden Verein eine echte Pionierarbeit, da die neue Kirche in Gerliswil erst ein Jahr später eingeweiht und bezogen werden konnte. In der Zeit der höchsten Mitgliederzahlen (106 Aktivmitglieder Mitte der Vierzigerjahre!) Gab sich der Verein einen neuen Namen und nannte sich fortan "Pfarrcäcilienverein Gerliswil". Auf die Initiative von Pfarrer Josef Schärli konnten 1964 junge Sängerinnen und Sänger gewonnen und 1965 in den überalterten Chor integriert werden. Seitdem nennt sich der Verein "Kath. Kirchenchor Gerliswil". Mit grossem Einsatz wurde ein neues Repertoire erarbeitet sowie die Zusammenarbeit mit Mitgliedern aus verschiedenen Orchestern gefördert. Nach 27 Jahren gab Franz Ziswiler 1991 mit dem Mozart-Requiem sein Abschiedskonzert und die Leitung in jüngere Hände. Auch der Kirchenchor Gerliswil erfährt in der Zeit junger Chorleiterinnen und Chorleiter, was es bedeutet, auf verschiedene Art und Weise Liedgut einzustudieren und in die Gottesdienste einzubauen. In diesem Sinne führt Patricia Ott Kohler den Kirchenchor Gerliswil seit 1998 auf diesem Weg weiter, den ihr Vorgänger Marco Brandazza zuvor bereitet hat.

Orchesterverein Rothenburg

Im Jahre 1984 wurde der Orchesterverein Rothenburg gegründet. Seither leitet Dan Covaci-Babst das Orchester erfolgreich als Dirigent. Es setzt sich aus Musikenthusiasten aller Alters- und Berufsgruppen zusammen. Zur Realisierung grösserer Werke besteht seit mehreren Jahren eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Orchesterverein Wolhusen. Das Repertoire umfasst sinfonische Werke von Barock bis Romantik, häufig unter Beizug namhafter Instrumental-Solisten. Auch die Ballmusik wird gepflegt. Dabei erklingen neben traditionellen Wiener Walzern, Polkas und Galopps auch lateinamerikanische Melodien und Arrangements aktueller Highlights. Die Orchesterbälle erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Es wird aber nicht nur nach Orchester-Live-Musik getanzt: zusammen mit anderen Ensembles aus der Agglomeration, z.B. mit Tanz- und Ballettgruppen oder Chören, realisiert der Verein häufig spartenübergreifende Darbietungen.
<< zurück
 
© Kirchenchor Rain | Admin